Was ist Liebe? 



Liebe ist die Antwort auf jede Frage, die Lösung für jedes Problem, die Medizin für jede Krankheit. der Schlüssel für jede Tür. Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich. Aber es ist nicht die Art von Liebe, von der die Menschen sprechen, sondern eine Macht, die zu beschreiben unmöglich ist und ich kann wie immer nur versuchen, mit menschlichen Worten so  nahe wie möglich ranzukommen.

Wikipedia beschreibt das Wort Liebe schon mal als eine Art Zuneigung zu einem anderen Menschen. Doch sollte man nicht die Liebe mit der "menschlichen Liebe" verwechseln, denn


Es gibt mehr, als eine Art zu lieben

Es gibt mehr, als diesen Weg,

die andere Hälfte seines Selbst

in einem anderen Menschen zu finden.


Liebe ist kein Zustand. Es ist das was wir Sind, aus dem unsere Seelen bestehen. Der seelische Höhepunkt, der aber nicht nur ein paar Sekunden andauert, so wie der menschliche, sondern ewig. Wahre Liebe kennt keinen Schmerz, keinen Liebeskummer, denn sie kennt keinen Kummer. Es ist nicht die Liebe, die schmerzvoll ist, gib nicht der Liebe die Schuld für die Dinge, die du nicht verstehst. Du projizierst den Schmerz selbst, die Liebe alleine kennt keinen Schmerz, denn sie liebt nur und fügt niemandem Schaden hinzu.

Wenn dir bewusst wird, dass du selbst Liebe bist und aus Liebe kommst, so wie du wieder zurück zur Liebe gehen wirst, wenn dir bewusst wird, dass alles Liebe ist, dass du hier bist, um Liebe zu geben und Liebe zu empfangen, dann wird dir auch bewusst, dass du selbst  das Wunder bist, nachdem du so lange gesucht hast.  Wenn du es erkannt hast, bist du  die ganze Zeit verliebt.

Verliebt in dich selbst, in die Liebe und das Leben. Denn Liebe ist Leben und Leben ist lieben.