ICH IN MEINEM KÖRPER


INHALT


AZ ist eine junge Seele, die sich zum ersten Mal als Mensch auf der Erde befindet. Obwohl AZ´s Körper bereits zu einer jungen Frau herangewachsen ist, versucht sie, die Liebe und die Schönheit, die ihr ständig begegnen, in positive Gefühle umzuwandeln, aber es scheint ihr fast unmöglich, all diese Dinge mit ihrem Körper so fühlen zu können, wie sie es gerne möchte, weshalb auch der schönste Sonnenuntergang  und überwältigende Momente am Ende doch wieder nur eine unerträgliche Traurigkeit in ihrem Herzen auslösen.

AZ hat das Gefühl, dass etwas fehlt und sie etwas verloren hat, von dem sie selbst nicht weiß, was es ist, bis  dann plötzlich altes Tagebuch aus ihrer Kindheit auftaucht und ihr Leben völlig aus dem Gleichgewicht bringt.  In all den Worten erkennt sie immer wieder, dass es früher noch so viel mehr gab, als das langweilige, oberflächliche Leben, dass sie jetzt lebt. Vor allem aber liest sie immer wieder von Träumen und magischen Begegnungen mit einem ganz besonderen Menschen, den sie selbst  als ihren Seelenpartner bezeichnet und das Gefühl, etwas verloren zu haben wird durch die langsam zurückkommende Erinnerung immer stärker...